Autoplay.dll herunterladen

Entwickler:
Microsoft
Beschreibung:
AutoPlay Control Panel
Bewertung:

Du läufst: unknown OS

DLL-Datei gefunden in unserer DLL-Datenbank.

Das Aktualisierungsdatum der DLL-Datenbank: 13 Jun 2024

Sonderangebot

Your OS:

See more information about Outbyte and unistall instrustions. Please review Outbyte EULA and Datenschutz-Bestimmungen

Sonderangebot. Weitere Informationen zu Outbyte und unistall Instrumenten. Bitte lesen Sie die Outbyte EULA und die Datenschutzbestimmungen.
Klicken Sie auf "Jetzt downloaden" um das mit dem Fehler gelieferte PC-Tool zu erhalten. Das Dienstprogramm ermittelt automatisch fehlende DLLs und bietet an, diese automatisch zu installieren. Als benutzerfreundliches Dienstprogramm ist es eine großartige Alternative zur manuellen Installation, die von vielen Computerexperten und Computermagazinen anerkannt wurde. Einschränkungen: Die Testversion bietet eine unbegrenzte Anzahl von Scans, Backups und KOSTENLOSEN Wiederherstellungen Ihrer Windows-Registrierung. Die Vollversion muss gekauft werden. Es unterstützt Betriebssysteme wie Windows 10, Windows 8 / 8.1, Windows 7 und Windows Vista (64/32 Bit).
Dateigröße: 3,04 MB, Downloadzeit: <1 min. auf DSL / ADSL / Kabel

Da Sie sich entschieden haben, diese Seite zu besuchen, besteht die Möglichkeit, dass Sie entweder nach der Datei autoplay.dll suchen oder einen Weg den Fehler "autoplay.dll fehlt" beheben. Schauen Sie sich die folgenden Informationen an, die erklären, wie Sie Ihr Problem lösen können. Auf dieser Seite können Sie auch die Datei autoplay.dll herunterladen.

Was ist Autoplay.dll?

Autoplay.dll, entwickelt von Microsoft, DLL-Datei (Dynamic Link Library) die sich auf wesentliche Systemdateien des Windows-Betriebssystems verweist. Sie enthält in der Regel eine Reihe von Prozeduren und Treiberfunktionen, die von Windows angewendet werden können.

Wozu wird Autoplay.dll verwendet?

Autoplay.dll file, auch bekannt als AutoPlay Control Panel, wird häufig mit Microsoft® Windows® Operating System. Es ist eine wesentliche Komponente, die sicherstellt, dass Windows-Programme ordnungsgemäß funktionieren. Wenn also die Datei autoplay.dll fehlt, kann dies die Arbeit der zugehörigen Software negativ beeinflussen

Was bedeutet der Autoplay.dll fehlt Fehler?

Es gibt mehrere Gründe, die zu Fehlern bei autoplay.dll führen können. Dazu gehören Probleme mit der Windows-Registrierung, bösartige Software, fehlerhafte Anwendungen usw.

Fehlermeldungen im Zusammenhang mit der Datei autoplay.dll können auch anzeigen, dass die Datei falsch installiert, beschädigt oder entfernt wurde.

Andere häufige autoplay.dll Fehler sind:

  • “autoplay.dll fehlt”
  • “autoplay.dll Fehler beim Laden”
  • “autoplay.dll Absturz”
  • “autoplay.dll wurde nicht gefunden”
  • “autoplay.dll konnte nicht gefunden werden”
  • “autoplay.dll Zugangsverstoß”
  • “Der Prozedureinstiegspunkt autoplay.dll Fehler”
  • “autoplay.dll kann nicht gefunden werden”
  • “autoplay.dll kann nicht registriert werden”
autoplay.dll - Systemfehler Das Programm kann nicht gestartet werden, da vcruntime140.dll auf dem Computer fehlt. Installieren Sie das Programm emeut, um das Problem zu beheben.

Wie behebt man den Autoplay.dll fehlt Fehler?

Wenn der Fehler "autoplay.dll fehlt" auftritt, können Sie eine der folgenden Methoden - manuell oder automatisch - verwenden, um das Problem zu lösen. Die manuelle Methode geht davon aus, dass Sie die Datei autoplay.dll herunterladen und in den Installationsordner von game/application legen, während die zweite Methode viel einfacher ist, da sie es Ihnen ermöglicht, den Fehler mit minimalem Aufwand automatisch zu beheben.

Methode 1: Herunterladen Autoplay.dll

Durchsuchen Sie die verfügbaren Versionen von autoplay.dll aus der untenstehenden Liste, wählen Sie die richtige Datei aus und klicken Sie auf den “Herunterladen”-Link. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welche Version Sie wählen sollen, lesen Sie den folgenden Artikel oder verwenden Sie die automatische Methode zur Lösung des Problems

AUTOPLAY.DLL, 14 verfügbare Versionen

Bits & Version Dateigröße Prüfsummen
32bit 6.3.9600.17415 136.5 KB
MD5
MD5 ad1d5fd2d59bfdd32a6bf1034de8bd88
SHA1
SHA1 6f19c4471c57c7c70df935791acf2401d5b454d7
64bit 6.3.9600.17415 148.5 KB
MD5
MD5 e88131ff520091f99882940145996149
SHA1
SHA1 c142ee4ae17de42a84f25f4c8963e9057e358eca
64bit 6.3.9600.16384 143.0 KB
MD5
MD5 89fd3df6a66cc1ae57eedf78a6970cc2
SHA1
SHA1 ebbf09e5397d74b4a983ad4755d7d848493a0afd
32bit 6.3.9600.16384 132.5 KB
MD5
MD5 99b8b36172e6403139643e022f10f767
SHA1
SHA1 94ca48b95007de1a45e7cd195bc367c76ec86f93
32bit 6.2.9200.16384 132.0 KB
MD5
MD5 133eea47f55ba6345a1b4b660beb43bc
SHA1
SHA1 213bf365b82d4271b58f8f5dd40bf7ba7c36679d
32bit 6.1.7601.17514 143.5 KB
MD5
MD5 dfa05b91ba331f7407f5f50eeaa9e2b2
SHA1
SHA1 f869371c75fe514da585a63ba2492b41b927b3a7
32bit 6.1.7600.16385 143.5 KB
MD5
MD5 0d07a576772cfa4930f2e369018c2e3c
SHA1
SHA1 f4c8d36f9023f87362cc0676e42afcd9dec200ad
32bit 6.0.6001.18000 504.5 KB
MD5
MD5 25370458e6be09e5f90403588b07cded
SHA1
SHA1 bc3e772ac2a2a8553f4a8ee6dc1bc01086695436
64bit 6.0.6001.18000 652.0 KB
MD5
MD5 9d8d39ab25de6856681d42c9731e231c
SHA1
SHA1 daa24d3fdb1d5994def09e1e866b494f8f69c161
64bit 10.0.17134.1 163.8 KB
MD5
MD5 263c37883a550337b376635dc691e5d9
SHA1
SHA1 07b64c25a03830af1d91b9f4b28da7e81bf31c2d
32bit 10.0.14393.0 148.5 KB
MD5
MD5 1884366ec64afc6cb23a437b950961b1
SHA1
SHA1 6a4bdc8e2efbad9f68890ae9ff84838adafaba79
64bit 10.0.14393.0 159.5 KB
MD5
MD5 ffc911e13008b520c3091a8b3321b50d
SHA1
SHA1 39009c3a42fe4b4cd4c91aaa00c3e8816ea5355f
64bit 10.0.10586.0 152.0 KB
MD5
MD5 243d84c51868c3360bd4ef8c44cbcf10
SHA1
SHA1 e81447b9abd7addfb8f1a6a74e78950eb2fd6e41
32bit 10.0.10586.0 140.0 KB
MD5
MD5 b524a51418a63766d0c03120f37b60be
SHA1
SHA1 b8cca0ac08bfd86fa2b5eece253503e98bde587a

Wie wählt man die richtige Version von Autoplay.dll aus?

Schauen Sie sich zunächst die Beschreibungen in der obigen Tabelle an und wählen Sie die richtige Datei für Ihr Programm aus. Achten Sie darauf, ob es sich um eine 64- oder 32-Bit-Datei handelt, sowie auf die verwendete Sprache. Verwenden Sie für 64-Bit-Programme 64-Bit-Dateien, wenn sie oben aufgeführt sind.

Es ist am besten, wenn möglich, die DLL-Dateien auszuwählen, deren Sprache der Sprache Ihres Programms entspricht. Wir empfehlen auch, die neuesten Versionen von DLL-Dateien herunterzuladen, um eine aktuelle Funktionalität zu erhalten.

Wohin mit der Datei Autoplay.dll?

Um den Fehler “autoplay.dll fehlt” zu beheben, legen Sie die Datei in den Ordner application/game installation. Alternativ können Sie die Datei autoplay.dll auch in das Windows-Systemverzeichnis legen.

Wie man Autoplay.dll registriert?

Wenn das Einfügen der fehlenden autoplay.dll-Datei in das richtige Verzeichnis das Problem nicht löst, müssen Sie sie registrieren. Kopieren Sie dazu Ihre DLL-Datei in den Ordner C:\Windows\System32 und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Geben Sie dort “regsvr32 autoplay.dll” ein und drücken Sie Enter.

Methode 2: Den Autoplay.dll fehlt Fehler automatisch beheben

Mit WikiDll Fixer können Sie autoplay.dll Fehler automatisch reparieren. Das Dienstprogramm wird nicht nur die richtige Version von autoplay.dll absolut kostenlos herunterladen und das richtige Verzeichnis für die Installation vorschlagen, sondern auch andere Probleme in Verbindung mit der autoplay.dll-Datei lösen.
  • Schritt 1: Klicken Sie auf den “Herunterladen App. ” Knopf, um ein automatisches Tool zu erhalten, das von WikiDll bereitgestellt wird.
  • Schritt 2: Installieren Sie das Dienstprogramm, indem Sie den einfachen Installationsanweisungen folgen.
  • Schritt 3: Starten Sie das Programm, um Ihre autoplay.dll Fehler und andere Probleme zu beheben.
Sonderangebot
4.365.534 downloads

See more information about Outbyte and unistall instrustions. Please review Outbyte EULA and Datenschutz-Bestimmungen

Dateigröße: 3.04 MB, Downloadzeit: < 1 min. on DSL/ADSL/Cable

Dieses Tool ist kompatibel mit: windows-versions

Limitations: trial version offers an unlimited number of scans, backup, restore of your windows registry for FREE. Full version must be purchased.

Methode 3: Treiber aktualisieren, um fehlende .dll-Dateien wiederherzustellen

Treiber-Updates für das Windows-Betriebssystem sowie für Netzwerkadapter, Monitore, Drucker usw. können unabhängig voneinander über das Windows Update Center oder mit Hilfe spezieller Dienstprogramme heruntergeladen und installiert werden.

MÖGLICHKEIT 1 - Automatische Aktualisierung Von Gerätetreibern

Outbyte Driver Updater aktualisiert die Treiber unter Windows automatisch. Routinemäßige Treiber-Updates gehören damit der Vergangenheit an!
  • Schritt 1: Laden Sie den Outbyte Driver Updater herunter
  • Schritt 2: Installieren Sie die Anwendung
  • Schritt 3: Starten Sie die Anwendung
  • Schritt 4: Der Driver Updater durchsucht Ihr System nach veralteten und fehlenden Treibern
  • Schritt 5: Klicken Sie auf Update, um alle Treiber automatisch zu aktualisieren

MÖGLICHKEIT 2 - Manuelles Aktualisieren Von Gerätetreibern

  • Schritt 1: Gehen Sie zum Suchfeld der Taskleiste - schreiben Sie Geräte-Manager - wählen Sie Geräte-Manager
  • Schritt 2: Wählen Sie eine Kategorie aus, um sich die Namen der Geräte anzusehen - machen Sie einen Rechtsklick auf das Gerät, das aktualisiert werden muss
  • Schritt 3: Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen
  • Schritt 4: Schauen Sie sich Treiber aktualisieren an und wählen Sie es aus
  • Schritt 5: Möglicherweise kann Windows den neuen Treiber nicht finden. In diesem Fall kann der Benutzer den Treiber auf der Website des Herstellers sehen, wo alle notwendigen Anweisungen verfügbar sind

Methode 4: Scannen Sie Ihren PC auf Malware, um den autoplay.dll-Fehler zu beheben

Manchmal kann der autoplay.dll-Fehler aufgrund von Malware auf Ihrem Computer auftreten. Die bösartige Software kann absichtlich DLL-Dateien beschädigen, um sie durch eigene bösartige Dateien zu ersetzen. Daher sollte Ihre oberste Priorität darin bestehen, Ihren Computer auf Malware zu scannen und diese so schnell wie möglich zu entfernen.

MÖGLICHKEIT 1 - Windows Defender

Die neue Version von Windows 10 verfügt über eine integrierte Anwendung namens "Windows Defender", mit der Sie Ihren Computer auf Viren überprüfen und Malware entfernen können, die bei laufendem Betriebssystem schwer zu entfernen ist. Um den Windows Defender Offline-Scan zu verwenden, gehen Sie zu den Einstellungen (Start - Zahnrad-Symbol oder Win + I-Taste), wählen Sie "Update und Sicherheit" und gehen Sie zum Abschnitt "Windows Defender".
So verwenden Sie Windows Defender Offline Scan
  • Schritt 1: Drücken Sie die Win-Taste oder klicken Sie auf Start und klicken Sie auf das Zahnradsymbol. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Win + I drücken.
  • Schritt 2: Wählen Sie die Option Update und Sicherheit und gehen Sie zum Abschnitt Windows Defender.
  • Schritt 3: Unten in den Defender-Einstellungen befindet sich das Kontrollkästchen " Windows Defender Offline-Scan". Um es zu starten, klicken Sie auf "Jetzt Scannen". Beachten Sie, dass Sie alle nicht gespeicherten Daten speichern müssen, bevor Sie Ihren PC neu starten.

Nach dem Klicken auf " Jetzt scannen" startet der Computer neu und startet automatisch die Suche nach Viren und Malware. Nach Abschluss der Überprüfung startet der Computer neu, und in den Benachrichtigungen sehen Sie einen Bericht über die abgeschlossene Überprüfung.

MÖGLICHKEIT 2 - Outbyte Antivirus

Outbyte-Produkte sind eines der beliebtesten und effektivsten Mittel zur Bekämpfung von Malware und unerwünschten Programmen, und sie werden sich auch dann als nützlich erweisen, wenn Sie einen hochwertigen Antivirus von Drittanbietern installiert haben. Das Scannen in der neuen Version von Malwarebytes kann in Echtzeit und manuell durchgeführt werden. Um einen manuellen Scan zu starten, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:
  • Schritt 1: Starten Sie das Outbyte-Programm und klicken Sie auf Jetzt Scannen. Außerdem können Sie die Option Scan auf der linken Seite des Programmfensters auswählen und auf Vollständiger Scan klicken. Das System beginnt mit dem Scannen und Sie können die Scanergebnisse sehen.
  • Schritt 2: Wählen Sie die Elemente aus, die Sie unter Quarantäne stellen möchten, und drücken Sie den "Quarantäne Ausgewählt"-Button. Wenn Sie unter Quarantäne gestellt werden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, den Computer neu zu starten.
  • Schritt 3: Nach dem Neustart des Programms können Sie alle unter Quarantäne stehenden Objekte löschen, indem Sie zum entsprechenden Abschnitt des Programms gehen oder einige von ihnen wiederherstellen, wenn sich herausstellte, dass nach der Quarantäne etwas aus Ihrer Software falsch zu funktionieren begann.

Methode 5: Den Autoplay.dll fehlt Fehler mit dem System File Checker (SFC) beheben

Viele Benutzer sind mit dem Befehl sfc / scannow system file integrity check Befehl vertraut, der automatisch geschützte Windows-Systemdateien überprüft und repariert. Um diesen Befehl auszuführen, müssen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen.
  • Schritt 1: Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator unter Windows, indem Sie die Win-Taste auf Ihrer Tastatur drücken und "Eingabeaufforderung" in das Suchfeld eingeben, dann - Rechtsklick auf das Ergebnis und Ausführen als Administrator wählen. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Win + X drücken, um das Menü zu öffnen, in dem Sie die Eingabeaufforderung (Admin) auswählen können.
  • Schritt 2: Geben Sie sfc / scannow in der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie Enter.

Nach Eingabe des Befehls beginnt eine Systemprüfung. Es wird eine Weile dauern, also bitte haben Sie Geduld. Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie die Meldung “Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert.” oder “ Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und konnte einige der Dateien nicht reparieren”.

Beachten Sie, dass der System File Checker (SFC) keine Integritätsfehler für die Systemdateien beheben kann, die derzeit vom Betriebssystem verwendet werden. Um diese Dateien zu beheben, müssen Sie den SFC-Befehl über die Eingabeaufforderung in der Windows-Wiederherstellungsumgebung ausführen. Sie können vom Anmeldebildschirm aus in die Windows-Wiederherstellungsumgebung gelangen, indem Sie auf Herunterfahren klicken und dann die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie Neustart wählen.

Unter Windows 10 können Sie die Win-Taste drücken, Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung wählen und unter Erweiterter Start auf Jetzt neu starten klicken. Sie können auch von der Installationsdiskette oder dem bootfähigen USB-Stick mit der Windows 10-Ausgabe booten. Wählen Sie auf dem Installationsbildschirm Ihre bevorzugte Sprache und wählen Sie dann "Systemwiederherstellung". Gehen Sie anschließend zu "Fehlerbehebung" > "Erweiterte Einstellungen" > "Eingabeaufforderung". Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein: sfc /scannow /offbootdir=C:\ /offwindir=C:\Windows, wobei C die Partition mit dem installierten Betriebssystem ist, und C: \ Windows ist der Pfad zum Ordner Windows 10.

Dieser Vorgang wird eine Weile dauern und es ist wichtig, zu warten, bis er abgeschlossen ist. Schließen Sie anschließend die Eingabeaufforderung und starten Sie den Computer wie gewohnt neu.

Methode 6: Beschädigte Autoplay.dll-Datei beheben, indem man die Systemwiederherstellung durchführt

Die Systemwiederherstellung ist sehr nützlich, wenn Sie den Fehler autoplay.dll beheben möchten. Mit der Funktion "Systemwiederherstellung" können Sie die Wiederherstellung von Windows bis zu dem Datum wählen, an dem die Datei autoplay.dll nicht beschädigt wurde. Wenn Sie Windows also zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen, werden Änderungen an Systemdateien rückgängig gemacht. Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows mit der Systemwiederherstellung zurückzusetzen und den Fehler autoplay.dll zu beheben.
  • Schritt 1: Drücken Sie die Tastenkombination Win + R, um das Dialogfeld Ausführen zu starten.
  • Schritt 2: Geben Sie rstrui in das Textfeld Ausführen ein und klicken Sie auf OK oder drücken Sie Enter. Es wird das Systemwiederherstellungsdienstprogramm geöffnet.
  • Schritt 3: Das Fenster "Systemwiederherstellung" kann die Option "Anderen Wiederherstellungspunkt wählen" beinhalten. Wenn ja, wählen Sie diese Option und klicken Sie auf Weiter. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen", um eine vollständige Liste der Daten anzuzeigen.
  • Schritt 4: Wählen Sie ein Datum aus, um Windows 10 wiederherzustellen. Beachten Sie, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt auswählen müssen, der Windows auf das Datum zurückstellt, an dem die Fehlermeldung vcruntime140.dll nicht angezeigt wurde.
  • Schritt 5: Klicken Sie auf den "Weiter"-Button und dann auf "Beenden", um Ihren Wiederherstellungspunkt zu bestätigen.

An dieser Stelle wird Ihr Computer normal neu gestartet und startet mit der wiederhergestellten Version von Windows, und der Fehler autoplay.dll sollte behoben werden.

TDiese Seite ist auch in anderen Sprachen verfügbar: English | Español | Français | Italiano | Português | Русский | Bahasa Indonesia | Nederlands | Nynorsk | Svenska | Tiếng Việt | Suomi